CR188 Plasterouter

Mit einer geschätzten Lebendmasse von rund einer halben Million Tonnen stellen sie das größte vernetzte Landlebewesen dar. Mit einem geschätzten Traffic von 1.000 TBit/s können sie ganze Landstriche aus dem Internet schießen. Dennoch stehen sie ganz klein und possierlich in unseren Fluren und Wohnzimmern und gucken unschuldig: Die Plasterouter mit und ohne Funknetzwerk, die unser Heim mit wohligem digitalen Feuer versorgen, aber wie alle Haustiere unsere intimsten Gedanken kennen.

Wir beleuchten die Entwicklung der billigen kleinen Boxen, bewundern die verschiedenen Spezies des Routerzoos und versuchen, einen Ausblick auf den Tag zu geben, wenn sie als Skynet die Macht übernehmen. Darüber wollen wir im Studio mit mirco, nibbler und erdgeist sprechen.

Teilnehmer: Holger Klein (Moderation), mirco, nibbler, erdgeist

This entry was posted in Intern. Bookmark the permalink.

11 Responses to CR188 Plasterouter

  1. cdev says:

    Hallo,
    mit dem Anrufer Dirk habt ihr natürlich einen Beispielhaften Call Center Mitarbeiter gefunden. Habe selber lang genug an einer Störungshotline gesessen und muss muss sagen, dass sich die meisten leute an der hotline leider wenig mit der technik auskennen oder sich in die technik hineinversetzen können.
    Ich selber habe nie nach einer “Liste” gearbeitet, sondern habe mich in das Fehlerbild hineinversetzt und anhand des Fehlerbildes und der Messergebnisse eine entsprechende Fehlereingrenzung gemacht. Ich selbst hatte immer eine Lösungsquote um die 90%, musste also sehr wenig an den 2nd Level weitergeben.
    Wenn man natürlich merkt dass der jenige am anderen ende ahnung hat, hilft das natürlich schon und verkürzt einiges. Wenn jedoch der satz fällt “ich kenn mich aus damit” oder “ich kenn mich mit computern aus” wusste ich direkt der typ hat keine ahnung. Jemand der ahnung von PCs hat, sagt das nicht so einfach und direkt.
    Am schlimmsten sind aber die Gamer “hab ich hohen ping …” da könnt ich kotzen …
    Keine ahnung von tuten und blasen aber dem anbieter auf den sack gehen weil er zu doof zum zocken ist. Hab ich trace gemacht … weiss ich problem bei euch.
    Einmal hatte ich einen dran der eine extra Gamer Netzwerk Karte hatte welche die Ping Zeit um 1ms reduzieren sollte …
    Jeder der schon mal einen Ping auf seinen Router gemacht hat weiss dass dies nicht möglich ist. Oder einen splitter mit Gold Kontakten …

    Zu den vorgeschriebenen Geräten mit TR069
    Jeder Anbieter setzt solche Geräte heut zu tage ein, einfach um den usern das leben so einfach wie möglich zu machen. Wenn man natürlich ahnung hat und keinen Standard router nutzen will, kann man auch seine eigene Hardware verwenden, jedoch gibts da natürlich den Support vom Hersteller, nicht vom Anbieter. Problem ist hierbei natürlich dass es die Sip Zugangsdaten nicht gibt, und man je nach Anbieter mit verschiedenen VP VC Werten, VLANs etc. arbeiten muss. Also muss man zumindestens für die Telefonie den Standard Router weiter laufen lassen. Hier kann man aber evtl. PPPoE PT aktivieren, sodass der gewünschte router sich direkt einwählen kann. So kann ich von Anbieter seite nur sagen ist TR-069 eine super sache die vieles in sachen Einrichtung und Fehlerdiagnose erleichtert.

  2. dingdsa says:

    Ich kann mir die Sendungen mit dem leisen Gedudel einfach nicht anhören. Ich finde es auch großkotzig von Holger Klein, dass er die Kritik überhaupt nicht an sich ran lässt, und das einfach weitermacht, und mitten in sätzen einfach den fader hochzieht.
    Schade, Chaosradio.

  3. Dominik says:

    Hi,

    den Podcast zu hören hat mir großen Spaß gemacht. Von der Hintergrundmusik mal abgesehen – die macht es bei schlechten Lautsprechern oder Kopfhörern recht anstrengend, dem Gespräch zu folgen.
    Im Laufe der Sendung wurde Malware angesprochen, die auf vielen Routern laufen würde. Ich habe hier auch nur einen Plasterouter (FritzBox), wie er von 1&1 ausgeliefert wird. Wie kann ich herausfinden, ob auf dem Gerät Malware läuft? Und wie werde ich sie wieder los? Ein paar Links, wo man mit der Recherche beginnen sollte, wären toll :)

    Gruß
    Dominik

  4. Der Watz says:

    … es tut mir echt leid, aber ich muss es hier noch einmal los werden.
    JaJa ich gehöre wohl auch zu der Fraktion, früher war alles besser,
    aber das war es dann ja wohl auch.
    Vor allen Dingen war die Moderation von Holgi besser.
    Auch der Nachfolger hatte einen super Job gemacht.
    Seit drei Sendungen kommt mir jedoch öfters der
    kalte Schweiß auf die Stirn .
    Erstens finde ich die Hintergrundmusik total nervig.
    Ist doch nur was für die MTV/ADHS-Generation.
    Ich bin wohl zu alt für den Scheiß.
    Auch vermisse ich eine Moderation der Sendung.
    Da ist einfach keine Kontrolle oder Zusammenfassung.
    Was mich aber zur Weißglut bringt sind die
    Ausblendung von Kommentaren und Fragen,
    durch das Überspielen mit Musik.
    Das ist doch nichts anderes als Zensur.
    Wenn bestimmte Dinge so auf dem Sender nicht gesagt werden können,
    dann sagt es einfach nicht.
    Sich dennoch darüber auszutauschen und den Zuhörer einfach mal
    auszuschließen ist ein falsches Signal.
    Es wirkt irgendwie totalitär auf mich.
    So geht man nicht mit seinen Kunden um.

    Ich höre die Sendung als Podcast und hatte mich eh’ gewundert,
    wieso eine erhebliche Verzögerung eingetreten ist aber das ist
    wohl ein anderes Thema.

    Die Gäste waren mal wieder super.
    Besonders Erdgeist hat seine Mitte gefunden und kommt echt gut rüber.
    Auch mirco und nibbler konnten viele interessante und witzige Infos absetzen.

    Ich wünsche mir für die Zukunft mehr Moderation,
    weniger Hintergrundmusik und den Verzicht auf Zensur.

    P.S. Zensur ist zum Beispiel für mich, das wenn etwas gesagt wird,
    dies es für einen bestimmten Personenkreise unkenntlich gemacht wird.
    … und sagt nicht, dass es nicht so wäre.

  5. Markus says:

    Hallo, ich muss auch kurz losweden, wie ich die Sendung fand: Enttäuschend :(
    Viel zu viel Hotline-Bashing, viel zu wenig Infos über Router und das eigentliche Thema, zuwenig moderation, kein richtiger roter Faden durchs Thema.
    Es gibt zwar viele wertvolle Infos, aber insgesamt weiss ich doch von Euch das ihr das besser könnt ;-) Hoffentlich kommt das auch wieder :)

  6. Thomas says:

    Ja, hmm, ich hätte gerne noch mehr zum Thema “zwischen Router und Telefondose stecken und den Traffic mitsniffen” gehört. War ‘ne tolle Sendung.

  7. nk says:

    Das Musikbett geht echt gar nicht. Musste nach 10 Minuten ausmachen, weil das Gedudel so wahnsinnig stört. Schade, hätte gern die Sendung gehört, kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Moderationsleistung von Holgi noch schlechter als die von Markus ist. Das war ja oft nur unkonzentriertes Gebrabbel und Durch-die-Sendung-Gehetze.

    Noch lieber würde ich die aktuelle Sendung hören. Nur ist die noch nicht online. Schade, gerade am Wochenende wäre das gut.

  8. Konrad says:

    Ich denke, ihr habt zu Beginn der Sendung auf Wikipedia geschaut? Da [1] ist die Lautschrift von “Router” sogar mit “Anhören”-Link angegeben. Um es kurz zu machen: sowohl “Ruhter” als auch “Rauter” sind richtig. ;)

    [1] http://de.wikipedia.org/wiki/Router

  9. Konrad says:

    Zum Dirk muss ich sagen: wer nicht damit klar kommt, dass Leute anrufen, die gar keine Ahnung haben, hat wohl den Beruf verfehlt. Irgendwo müssen die Leute ja anfangen, ihren PC zu benutzen und das ist nunmal heutzutage meistens das Einrichten des Internets. ;)

    (Der Moderator kann meine Posts gerne zusammenfassen.)

  10. me says:

    der moderator ist ne katastrophe !!! bitte sagt das das sein letzte sendung war. einfach schlimm, was hätte man aus der runde machen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>