CR213: Das Internet hinter dem DSL-Router

Das Internet kommt aus der Wand – oder aus der Luft. Soviel ist klar. Aber was passiert auf der anderen Seite? Was ist nötig, damit ich auf meinem Handy Webseiten vom anderen Ende des Planeten in wenigen Millisekunden abrufen kann? Wieso gibt es an manchen Orten in Berlin kein DSL, obwohl Glasfaserkabel manchmal bis ins Haus liegen, während andere über Jahrzehnten alten Kupferkabel halbwegs schnelles Netz bekommen? Und was macht in den grauen Kästen am Straßenrand nachts Lärm?

Warum ist Youtube manchmal kaum benutzbar, obwohl der Speedtest des Anbieters volle Datenraten bescheinigt? Was ist eine Distributed Denial of Service Attacke und wie wird damit Geld verdient? Wieso ist trotz großer Anstrengungen manchmal “das ganze Internet” für Stunden kaputt? Und warum hängt die Steuerung einer Ölpipeline und die Flugplanung einer Airline angeblich direkt im Internet?

Diesen und anderen Fragen gehen wir am Donnerstag dem 25.6. ab 22 Uhr im Chaosradio 213 nach. Live aus den Räumen des Chaos Computer Club Berlin in der Marienstraße 11, per Audio und Video unter streaming.media.ccc.de, oder direkt vor Ort. Gäste sind herzlich willkommen.

Update: Die Folge ist nun endlich online. Hauptgrund für die Verzögerung war, dass aus Verpeilungsgründen die (!) Backups nicht zur Verfügung standen. Dank Xenim haben wir immerhin ein Backup der letzten 1.5 Stunden. Um die zu füllen, hat Mutax sich dankenswerterweise für eine Neuaufzeichnung des fehlenden Teils zur Verfügung gestellt. Unser Gespräch hat dann sogar fast 10 Minuten länger gedauert als in der Originalrunde, hoffentlich auch mit etwas mehr Erkenntnisgewinn.

Dieser Beitrag wurde unter Chaosradio veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten auf CR213: Das Internet hinter dem DSL-Router

  1. Venty sagt:

    Hallo zusammen. Wirds vom Video auch eine Aufzeichnung zum Download geben?

  2. Marc sagt:

    Och menno… das ist EINMAL seit MONATEN mal wieder ne richtig gute Sendung.. und nun gibts kein Audio? :(

    Kann doch nicht wahr sein…

  3. Joe sagt:

    Sind die geborgenen 1:30h irgendwo hochgeladen oder wartet ihr noch, ob jemand euch die verlorenen 30 Mintuen zur Verfuegung stellt?

  4. daki sagt:

    Jupp, erbitte auch die 1:30, egal ob da was fehlt, das Thema ist hochinteressant!

  5. Thomas sagt:

    Es wird aktuell auf die Kopie der NSA gewartet.

  6. MaSch sagt:

    Danke für den Release des Podcasts und an Mutax für seinen “doppelten” Einsatz ;-)
    Beim nächsten Mal alle schön ein Livebackup machen, dann kann uns das nicht mehr passieren.

  7. Das Veröffentlichungsdatum unter http://chaosradio.ccc.de/cr213.html (Veröffentlicht am: 03.06.2015, 18:30 Uhr) kann so nicht stimmen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *